GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Förderstufe

Ulrike Langer, Förderstufenleitern

Liebe Eltern,

herzlich willkommen im Bereich der Förderstufe. Wir freuen uns, dass Sie sich über das Konzept der Förderstufe informieren möchten.

Ein guter Start an der GHS

Die Förderstufe umfasst die Jahrgänge 5 und 6. In der Regel bilden wir drei Klassen pro Jahrgang. Bei der Bildung der Klassen versuchen wir sensibel vorzugehen. Ziel der Klassenbildung ist es, dass sich möglichst jede Schülerin und jeder Schüler in seiner Klasse wohlfühlt und dass in den Klassen ein gutes soziales Klima und eine produktive Arbeitsatmosphäre vorliegen.

Die erste Woche haben die Schülerinnen und Schüler ausschließlich beim Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin Unterricht, um den Übergang von der Grundschule zu erleichtern. Gemeinsam werden viele organisatorische Fragen geklärt und methodische wie sozialpädagogische Elemente helfen, sich an unserer Schule schnell heimisch zu fühlen. Neben einer Schulrallye geht es darum seine neuen Klassenkameradinnen und -kameraden kennen zu lernen, Klassenregeln aufzustellen und im neuen Klassenraum anzukommen. Während des ersten Halbjahres hat jede Klasse 2-4 Schülerpaten der höheren Klassen, die durch ihre Unterstützung der Klasse aber auch einzelner Schülerinnen und Schülern den Start an der GHS erleichtern.

Schwerpunktsetzung ist möglich: Sport und Musik 

Wir bieten zwei Schwerpunkte an, für die sich die Schülerinnen und Schüler, die einen Schwerpunkt belegen möchten, bereits bei der Anmeldung bei uns entscheiden. Die Wahl eines Schwerpunktes ist freiwillig. Neben diesen beiden Schwerpunkten stehen zahlreiche interessante Kurse im Ganztagesangebot zur Verfügung, die die Schülerinnen und Schüler für ein Schuljahr ebenfalls freiwillig wählen können.

Schülerinnen und Schüler mit dem Schwerpunkt Sport haben vier Stunden Sportunterricht pro Woche. Für die Teilnahme an diesem Schwerpunkt wird in der zweiten Hälfte des Jg. 4 ein Sporttest von den Lehrkräften der GHS mit den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen, die sich für diesen Schwerpunkt einwählen möchten, durchgeführt. Bei erfolgreicher Teilnahme kann der Schwerpunkt verbindlich gewählt werden.

Schülerinnen und Schüler mit dem Schwerpunkt Musik haben eine Musikstunde pro Woche mehr. Sie können im Musikunterricht ein Musikinstrument erlernen. Zur Wahl stehen Streich- und Blasinstrumente. Für dieses spezielle Angebot fällt eine Zuzahlung in Höhe von 25,- € von Seiten der Eltern an.

Die Schulfächer in der Förderstufe 

In der Jahrgangsstufe 5 werden die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband unterrichtet. Eine Ausnahme bilden die Fächer Religion und Ethik. Auf dem Anmeldezettel der GHS können Sie angeben, ob ihr Kind am konfessionsübergreifenden Religionsunterricht oder am Ethikunterricht teilnehmen soll.

Ab der Klasse 6 werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Englisch und Mathematik in Grund- und Erweiterungskurse eingeteilt, so dass Ihr Kind optimal gefördert werden kann. Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer geben eine Empfehlung zur Ersteinstufung ab, die letzte Entscheidung liegt bei den Eltern. Vor der Einstufung findet eine ausführliche Beratung statt.

Jg. 5

Jg. 6

Hauptfächer

Hauptfächer

Deutsch

Deutsch

Englisch

Englisch (Kurse G/E)

Gesellschaftslehre

Gesellschaftslehre

Mathematik

Mathematik (Kurse G/E)

Nebenfächer

Nebenfächer

Biologie

Biologie

Kunst

Kunst

Musik (Kurse)

Musik (Kurse)

Religion/Ethik

Religion/Ethik

Sport

Sport

Lernzeit

Lernzeit

Klassenlehrerstunde

Klassenlehrerstunde

 

Lernzeit 

An zwei Tagen der Woche nehmen die Schülerinnen und Schüler an der Lernzeit im Umfang von jeweils einer Unterrichtsstunde teil. Diese Zeit findet im Klassenverband bei der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer bzw. einer Fachlehrkraft der Klasse statt und wird vor allem für die gemeinsame Erledigung der Hausaufgaben genutzt. Hausaufgaben können hier auch im Team erledigt werden, was zu Hause nicht immer so einfach möglich ist. Die Fachlehrkräfte nutzen die Lernzeit aber auch um Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern und bei Problemen direkt zu unterstützen. Außerdem kann die Zeit z.B. für gemeinsame Arbeit an Projekten, zum Lesen und für erlebnispädagogische Spiele genutzt werden.

Hausaufgabenbetreuung

Zusätzlich zur Lernzeit bieten wir täglich eine kostenlose Hausaufgabenbetreuung ab 13:15 Uhr in der Schülerbücherei an.

Beratung

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, die Fachlehrerinnen und Fachlehrer sowie die Zweigleitung stehen Ihnen gerne am Elternsprechtag oder an einem anderen Termin für Gespräche zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.

Wir unterstützen Ihr Kind und Sie gerne.

Johanna Fey

Beauftragt mit der Förderstufenleitung

 

Gelesen 261 mal Letzte Änderung am Samstag, 21 Oktober 2017 13:33