GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Deutsch

Das Fach Deutsch ist mit ca. 20 unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen einer der größten Fachbereiche der Gustav-Heinemann-Schule. Neben den Grundlagen des Deutschunterrichts - wie der Arbeit an Lese-, Schreib- und Vortragskompetenzen - finden auch zahlreiche kreative und freiere Lernarrangements ihren festen Platz im schulinternen Curriculum des Faches. Mit einigen Fotos und Links zum diesen Bereichen möchten wir hier einen kleinen Einblick in unsere Klassenzimmer ermöglichen:

Lernende des Jahrgangs 5 illustrieren selbstständig die zauberhaften Orte, die Alice im Wunderland besucht, und erarbeiten sich so einen Leitfaden, um sich während ihrer Arbeit an der Lektüre von Lewis Carroll in diesem magischen Wirrwarr aus Ungereimtheiten zurechtfinden zu können.

Zu Experten werden Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7, wenn sie als Forschergruppe vor der Londoner Royal Society viele Erlebnisse ihrer „Reise um die Welt“ mit Georg Forster vorstellen.

Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 bauen Standbilder zu den wichtigsten Szenen des Dramas „Wilhelm Tell“ und verkörpern selbst die zentralen Protagonisten des Stücks.

Nicht selten finden unsere Projekte ihren Weg in die Öffentlichkeit:

Drei Märchenautoren brillieren 2014 mit Lesevorträgen in Frankfurt. Nele Fröchtenicht, Adrian Bardtke und Evelyn Ochs lieferten zuvor die beeindruckendsten Beiträge zum nun jährlich stattfindenden GHS-internen Märchenbuch-Wettbewerb und erhielten darum die einzigartige Möglichkeit, ihre selbstgeschriebenen Märchen im Jubiläumsprogramm zur Verleihung des Hessischen Leseförderpreis 2014 im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm vorzutragen.

Siehe auch: http://www.buchmarkt.de/content/60529-20-jahre-lesefoerderung-in-hessen.htm 

http://ghs-hofgeismar.de/component/k2/item/214-ghs-bei-20-jahre-hessische-lesefoerderung

2017 wird ein Videoprojekt des Jahrgangs 9 in der Fachzeitschrift „Deutsch 5-10“ veröffentlicht und im Heft „Anschlusskommunikation fördern“ unter dem Titel „Einmal ‚Frühlings Erwachen‘ to go!“ vorgestellt.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.friedrich-verlag.de/shop/sekundarstufe/deutsch/deutsch-5-10/anschlusskommunikation-fordern?___SID=U

Eine wichtige Basis für diese kreative Projektarbeit war und ist an der Gustav-Heinemann-Schule:

Die Konzeption der Leseförderung

Stellenwert/Bedeutung der Lesekultur

Spätestens seit der PISA-Studie wird deutschen Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich unterdurchschnittliche Lesekompetenz nachgewiesen.

Wir verstehen Lesekompetenz als eine wesentliche Voraussetzung für das lebenslange Lernen und das Führen eines selbstbestimmten Lebens und damit für die aktive Teilnahme am berufllichen und gesellschaftlichen Leben. Bereits in der Schule hängen Erfolg und Misserfolg eng mit der Lesefähigkeit zusammen. Geringe Lesekompetenz mindert erheblich die Chancen, einen qualifizierten Abschluss zu erreichen, oftmals ist sie Ursache für di

e Beendigung der Schullaufbahn ohne Abschluss oder sogar Abbruch.

Mit Blick auf die Umsetzung des Strategischen Zieles 3 – Reduzieren der Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss – sind somit die Lesekompetenz, der sichere Umgang mit Methoden der Texterschliessung, das Beherrschen von „Lesewerkzeugen“ sowie das rasche Erfassen von Textinhalten eine notwendige Voraussetzung.

Das Lesen und Verstehen jeder Art von Texten muss in allen Fächern gezielt erarbeitet werden, um den eigenen Lernprozess transparenter und nachhaltiger zu machen. Hierbei übernehmen die Fachleitungen und –konferenzen, die Fachlehrer und der Lesebeauftragte eine richtungsweisende und unterstützende Rolle.

Hieraus ergibt sich für uns der Auftrag, unsere Schüler frühzeitig und nachhaltig zu fördern, die Lust am Lesen zu wecken und durch ein systematisches Konzept Leseförderung zu erreichen.

Die Ausgestaltung des Leseförderkonzepts finden Sie unter diesem Link

Bei Fragen zum Fach Deutsch stehen Frau Carmen Werner und Frau Dr. Hoffmann-Deist als Fachleiterinnen und Ansprechpartnerinnen gern zur Verfügung.

   

 

 

Gelesen 6460 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 23 August 2017 14:20