GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Verabschiedung der GHS-Abgänger 2017: Hoher Anteil an qualifizierten Abschlüssen belegt erfolgreiche Arbeit

Ein großer Jahrgang wurde in diesem Jahr von der Schule verabschiedet: 173 Schüler verließen die Schule mit einem Abschluss und starten in die Zukunft auf unterschiedlichen Wegen. Darunter ist auch der letzte G8-Jahrgang mit 56 Schülern. Schulleiter Herr Schwab gratulierte allen Abgängern zum "Etappensieg", der jedoch bereits die Aufgabe für die weitere Wegstrecke beinhalte, den Start in einen Ausbildungsbetrieb oder die schulische Weiterbildung z.B. auf der Herwig-Blankertz-Schule oder der Albert-Schweitzer-Schule. Dort müßten nun die erworbenen Kompetenzen eingesetzt werden, um den persönlichen Bildungsweg gezielt fortzusetzen, sagte Schwab.

Nach Grußworten und Glückwünschen der Vertreter des Bürgermeisters, des Elternbeirats, des Fördervereins sowie der Abgängerinnen und Abgänger gab das abwechslungsreich gestaltete Programm mit Akrobatik, Video und Satire aber auch Tanzformation und Gesang mit Klavierbegleitung allen Gästen einen "Einblick in die gute Ausbildung, die die Schülerinnen und Schüler erfahren konnten", so die Moderatorinnen Alina Stahl (R10) und Madlen Gress (G10).

Als Jahrgangsbeste wurden die Schülerinnen und Schüler Jasmin Kisling (1,8) (H9), Vanessa Neufang (1,1) (R10) und Viktoria Schubert (1.0) und Milan Horey (1.0) (G9) sowie Max Vormschlag (1,1) (G10) ausgezeichnet. In diesem Jahr fielen die besonders guten Leistungen in allen Zweigen auf, so dass viele Schülerinnen und Schüler einen Schnitt besser als zwei aufwiesen.

Besonders geehrt wurden auch 8 Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdienstes für ihr Engagement bei der 1. Hilfe während des Schulvormittags oder bei besonderen Veranstaltungen.

Eindrucksvoll war dann das Schlussbild nach der Zeugnisausgabe, als alle Abgänger die Bühne der Stadthalle betraten und Jannik Hoff seinem Wunsch "Ich war noch niemals in New York" musikalisch Ausdruck verlieh und alle zum geselligen Zusammensein entließ.

In ausgelassener Stimmung verweilten dann alle entspannt im Vorraum der Stadthalle. Manche Träne floss und die letzten Bilder mit den "ehemaligen" Lehrern und Mitschülerinnen und Mitschülern wurden gemacht. Traditionell bereitete  der Jahrgang R9 mit gekühlten Getränken den Ausklang der Feierlichkeiten vor, bediente die Gäste und sorgte für einen reibungslosen Ablauf.

Gelesen 973 mal Letzte Änderung am Sonntag, 02 Juli 2017 17:06

Medien

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!